So installieren Sie ein neues Fenster | Fensterbau

Erfahren Sie, wie Sie ein neues Fenster für ein neues Haus oder einen Anbau einbauen und wie Sie das Fenster gegen Luft und Feuchtigkeit abdichten. Wir zeigen Ihnen auch, wie Sie die Fensterbankabdichtung korrekt in die Rohbauöffnung des Fensters einbauen und wie Sie die witterungsbeständige Barriere sichern.

Schritt-für-Schritt-Anleitung für Eindeckrahmen, Einbau und Verkleidung

Schritt 1: Einrahmen des Fensters

Richten Sie die Rohbauöffnung für das Fenster im gewünschten Bereich der Wand ein. Vergewissern Sie sich, dass alle Ständer ordnungsgemäß verstrebt und abgestützt sind, wenn die Rohbauöffnung mehrere Ständer überspannt.

Schritt 2: Anbringen der wetterfesten Barriere

Rollen Sie die witterungsbeständige Barriere (WRB) auf der Wand aus und befestigen Sie sie mit Kopfklammern in einem Rastermuster von ca. 1,5 x 1,5 m an der Wand.

Schritt 3: Schneiden Sie die WRB zu

Sobald die WRB an der Wand befestigt ist, schneiden Sie den Teil der WRB, der die Fensteröffnung abdeckt, in einer großen I-Form zu. Schneiden Sie zuerst oben und unten an der groben Öffnung und dann in der Mitte ab. Falten Sie den WRB über die vertikalen Seiten der Öffnung zurück. Schneiden Sie dann von jeder der oberen Ecken der groben Fensteröffnung einen 4 bis 6 Zoll langen diagonalen Schlitz in das WRB. Klappen Sie die Klappe hoch und kleben Sie sie mit einem kleinen Stück Klebeband an das WRB darüber.

Schritt 4: Montieren Sie die Schwellenabdeckung

Verwenden Sie gummiertes Klebeband, um den Boden der Fensterrohöffnung vom Fensterrahmen nach unten über das WRB zu kleben. Stellen Sie sicher, dass das Stück Eindeckband 6 bis 8 Zoll länger ist als der Boden der Fensterrohöffnung. Auf diese Weise ist es lang genug, um die Seiten der Verkleidungsständer 3 bis 4 Zoll auf jeder Seite hochzuklappen.

Kleben Sie zuerst die Unterseite des Rahmens ab und dann die Seiten nach oben. Schneiden Sie an jeder Ecke nach unten und falten Sie dann das Klebeband über den WRB. Verwenden Sie eine J-Rolle, um sicherzustellen, dass das Klebeband fest mit dem Fensterrahmen und dem WRB verbunden ist. Sie können auch Heftklammern verwenden, um sicherzustellen, dass das Anschlussband an Ort und Stelle gehalten wird.

Schritt 5: Einsetzen des Fensters

Bauen Sie das Fenster gemäß den Anweisungen des Herstellers ein. Jeder Hersteller hat spezifische Anweisungen für den Einbau seines Produkts, einschließlich der entsprechenden Befestigungsmittel, Abdichtungen, Dichtungen und Isolierungsspezifikationen. Es ist wichtig, diese Anweisungen genau zu befolgen, da bei Abweichungen davon die Garantie für das Fenster erlischt. Prüfen Sie, ob das Fenster lotrecht und waagerecht ist.

Schritt 6: Montieren Sie die seitlichen und oberen Abdeckungen

Nach dem Einbau des Fensters ist es nun an der Zeit, die seitlichen und oberen Abdeckungen anzubringen. Achten Sie bei der Auswahl des Eindeckbandes darauf, dass es 2 bis 3 Zoll breiter als die Fensterverkleidung ist. Dadurch wird sichergestellt, dass alle Befestigungselemente, die durch die Verkleidung oder das Abstellgleis gehen, die selbstdichtende Membran des Bandes durchdringen.

Beginnen Sie mit den Seiten und schneiden Sie ein Stück Band ab, das lang genug ist, um die Entlastungsschlitze zu bedecken, die in die Fensterbankabdeckung geschnitten wurden, aber nicht so lang, dass es über die Oberseite des Abdeckbandes hinausgeht. Verwenden Sie eine J-Rolle, um sicherzustellen, dass das Band sicher mit den Fensterflanschen und dem WRB versiegelt ist.

Schritt 7: Montieren Sie den oberen Eindeckrahmen

Nachdem der seitliche Eindeckrahmen angebracht wurde, ist es an der Zeit, den oberen Eindeckrahmen zu installieren. Schneiden Sie ein Stück Klebeband ab, das lang genug ist, um ein paar Zentimeter über die Seiten des Seitenanschlusses hinauszugehen. Legen Sie das Band über den oberen Fensterflansch und den seitlichen Eindeckrahmen und verwenden Sie eine J-Rolle, um sicherzustellen, dass es sicher abgedichtet ist.

Schritt 8: Montieren Sie die Fensterverkleidung

Montieren Sie die Fensterverkleidung an dem für das Haus gewählten architektonischen Detail und verwenden Sie die vom Hersteller angegebenen Befestigungsmittel für die gewünschte Installation.

Schritt 9: Anbringen des Z-Anschlusses

Montieren Sie den Z-Anschluss aus Metall über der oberen Kante des oberen Teils der Fensterverkleidung. Achten Sie darauf, dass Sie den Typ von Befestigungselementen verwenden, der dem Material des verwendeten Z-Anschlusses entspricht.

Schritt 10: Klappen Sie den WRB herunter

Klappen Sie das Stück WRB, das über dem Fenster zugeschnitten und mit Klebeband befestigt wurde, nach unten, so dass es über die Oberseite des Z-Anschlusses aus Metall passt. Kleben Sie die Ecken ab, um sicherzustellen, dass es flach liegt.

Schritt 11: Montieren Sie das Abstellgleis

Nachdem das Fenster nun ordnungsgemäß eingebaut und angeschlossen wurde, schließen Sie die Wand ab, indem Sie die gewünschte Verkleidung um das neue Fenster herum anbringen.

So gehen auch die Profis von Alltom Heidelberg vor.